Ein Mai in Konstanz

Ein Mai in Konstanz

102444
Beate Adler liebt den jungen, katholischen Steinmetz Anton Sauter. Doch unbarmherzige Macht- und Glaubensstrukturen bestimmen ihren Alltag und lassen die beiden nicht zusammen kommen. Ein beeindruckendes, südbadisches Sittenbild der 60er Jahre um Moral und Glaube.
18,00 €
ABOVORTEIL: 119,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage.

  • Kostenloser Versand ab 75 Euro
  • 3-5 Werktage Standardversand
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • Sicher bezahlen

Produktinformationen

Konstanz im Mai 1965. Die schwierigen Wiederaufbaujahre unter Konrad Adenauer sind bereits... mehr

Konstanz im Mai 1965. Die schwierigen Wiederaufbaujahre unter Konrad Adenauer sind bereits vorbei, die französischen Besatzungsmächte residieren immer noch in der Stadt am Bodensee, den Leuten beginnt es wirtschaftlich besser zu gehen. Die Unterschiede zwischen dem katholischen und evangelischen Glauben spielen jedoch immer noch eine unerbittliche Rolle. Das bekommt auch die junge Beate Adler zu spüren, die mit ihrem Verlobten Anton Sauter einen gemeinsamen Sohn namens Bruno hat. Antons Vater ist Steinmetz und Baumeister am Konstanzer Münster. Eine evangelische Schwiegertochter kommt für ihn nicht in Frage. Obwohl Beate aus Liebe zu Anton zum katholischen Glauben übertreten möchte und bei Pfarrer Sernatinger einen Konversionskurs besucht, hintertreibt der alte Sauter die Hochzeit weiterhin. Hinter seiner Ablehnung steckt mehr, als Beate ahnt.

Über den Autor

Jürgen Seidler, in Konstanz geboren, studierte politische Wissenschaften in Freiburg und an der FU Berlin. An der Schauspielakademie in Zürich wurde er zum Theaterregisseur ausgebildet. Es folgten Regieassistenzen und Inszenierungen u. a. in Zürich und Berlin. Er drehte mehrere Dokumentarfilme, die in Kinos und weltweit auf Festivals gezeigt und ausgezeichnet wurden. Als Autor, Produzent und Dramaturg ist Jürgen Seidler an zahlreichen Fernsehserien und -filmen beteiligt. Seit vielen Jahren ist er Dozent an der Deutschen Film- und Fernsehakademie. „Ein Mai in Konstanz“ ist sein erster Roman

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ein Mai in Konstanz"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Albleuchten Albleuchten
26,00 €
Jakobswege Jakobswege
29,90 € 34,90 €
Zehn Zehn
12,00 €
Zuletzt angesehen