Kleinstadthelden

102469
Anarchie ist machbar, Herr Nachbar, Mit viel Humor zurück ins Lebensgefühl der späten 70er und frühen 80er Jahre , von Ralf Grimminger, 282 Seiten
20,00 €
ABOVORTEIL: 119,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage.

  • Kostenloser Versand ab 75 Euro
  • 3-5 Werktage Standardversand
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • Sicher bezahlen

Produktinformationen

»Kleinstadthelden« von Ralf Grimminger  »Anarchie ist machbar, Herr Nachbar.« Der... mehr

»Kleinstadthelden« von Ralf Grimminger

 »Anarchie ist machbar, Herr Nachbar.«

Der neue Roman von Ralf Grimminger

  • Mit viel Humor zurück ins Lebensgefühl der späten 70er und frühen 80er Jahre
  • Die Zeit der Mixtapes, Demos, Schulterpolster und Synthiepop
  • Chaotischer Protagonist inmitten einer WG in der Kleinstadt

Zum Buch:

In seinem neuen Zuhause, in der einzigen Wohngemeinschaft der Stadt, kämpft Klaus mit Putzplänen, Emanzen, Polizisten und Alt-Linken. Ende der 1970er flüchtet er vor der Bundeswehr nach Berlin, gerät in Häuserkämpfe und kehrt genervt von Punks und No Future in seine überschaubare Heimat zurück. Dort beginnt er bei einer Provinzzeitung zu jobben, lernt den Journalismus von ganz unten. Er schreibt über Zuhälter, erschossene Kühe, das bekannteste Groupie Süddeutschlands, Rockmusiker, denglisch sprechende Politiker, die Bundeswehr und übersteht Versammlungen mit Kaninchenzüchtern und U-Boot-Fahrern mit Gleichmut, Gras und Alkohol. Klaus wundert sich über Nachbarn, die in Golflöcher kacken und Planschbecken aufschlitzen. Am Wochenende feiert er mit Freunden oder demonstriert für den Frieden. Die Wohngemeinschaft in der Kleinstadt ist das Zentrum des Wahnsinns. Zusammen mit seinen chaotischen Freunden stolpert Klaus durchs Leben – und verliert seine große Liebe dabei nie aus den Augen. Liebe, Gras und Frieden ist am Ende alles, was wirklich wichtig ist.

Der Autor:

Ralf Grimminger ist 1961 in Lindau am Bodensee geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur und verschiedenen Jobs absolvierte er ein Volontariat bei der Schwäbischen Zeitung. Mitte der 1980er Jahr wechselte er zur Südwest Presse in Ulm. Als Lokalredakteur berichtete er über das örtliche Geschehen, aber auch über Stars und Sternchen sowie über Pop- und Rockkonzerte vor und hinter der Bühne. Ende der 1990er machte er sich mit einer Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Ulm selbstständig. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

282 Seiten

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kleinstadthelden"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Chiffre Chiffre
9,90 €
Zehn Zehn
12,00 €
Albleuchten Albleuchten
26,00 €
Jakobswege Jakobswege
29,90 € 34,90 €
Zuletzt angesehen